Einmal im Jahr ist bei uns großer Triathlon und deswegen sind sehr viele Gäste aus anderen Ländern in unserer Region. Meistens kommen die Sportler, ihre Betreuer und Familien schon einige Zeit vor dem Event zu uns. Wahrscheinlich um vor Ort zu trainieren und sich an das Klima gewöhnen zu können. Beim Bäcker kam es zu einer lustigen Situation, die ich euch mal kurz erzählen möchte.

brezeln

Ein australischer Sportler betritt das fränkische kleine Bäcker-Geschäft in der Stadt. Und es kam zu folgenden Dialog.

Sportler: „One ehh…Brezel, please.“ (Eine äh… Brezel bitte.)
Verkäuferin: „With or without salt?“ (Mit oder ohne Salz?)
Sportler: „With!“ (Mit!)
Verkäuferin: „Ähmm… with this or this salt?“ und hält zwei Brezeln hoch (Mit diesen [feinen] oder diesen [groben] Salz?)
Da haben ihr wohl schon die Worte für „fein“ und „grob“ gefehlt. Ich fand die Situation da schon zum Schmunzeln, aber dann die Reaktion vom Sportler war noch besser.
Sportler: „Ehh… you have many choises!“ und schaut ganz verwundert (Ähh.. ihr habt viel Auswahl!)

Was für uns eine ganz normale Alltags-Situation beim Bäcker ist, wird international zum Problem. 😀

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.