Vorgestern hatte ich darüber berichtet, dass ich mal Erstfinder eines Geocaches sein möchte. An dem Abend hatte es aber leider nicht geklappt. Wenn man Glück hat, werden pro Jahr so 10-15 Geocaches in einer Gegend (ca. 10km Umkreis) neu gelegt. Es kommen also nicht täglich neue dazu. Eigentlich kommen alle 4-6 Wochen neue Geocaches. Es sei denn ein Cacher legt eine ganze Runde von Caches an. Wie es der Zufall so wollte, wurde aber gestern ein weiterer Geocache in meiner Gegend versteckt. Also bekam ich noch eine Chance. Gestern Abend gegen 19 Uhr kam die Mail über einen neuen Cache bei mir an. Zufällig saß ich gerade vorm PC und hatte mein Mailprogramm offen. 5 Sekunden überlegt: „Geocache, draußen ist es dunkel, Regen… nichts wie los!“  :mrgreen:  5 Minuten später waren wir vor Ort und haben den Cache gesucht. Im Dunkeln ist das nochmal eine Stufe schwieriger als am Tag. Nach einiger Zeit hatten wir ihn dann aber in den Händen und konnten uns als Erstfinder eintragen. Andere Cacher haben wir an dem Abend nicht getroffen. Der Regen hat wohl einige abgeschreckt. Jetzt hab ich diesen Erfolg und muss nicht mehr bei jeden neuen Cache sofort loshetzen. Obwohl es Spaß gemacht hat. Vielleicht mach ich es doch noch öfters.  😉

ftf_geocache

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.