veganes_chiliIn letzter Zeit hab ich einige Experimente mit veganer Ernährung gemacht. Ich bin ganz erstaunt darüber, wie gut man ohne Fleisch zurechtkommt.

Mir hat Fleisch fast überhaupt nicht gefehlt. Mit dem Verzicht auf Milch hab ich auch keine Probleme. Es gibt Soja-, Mandel-, und Hafermilch. Damit hat man genug Alternativen, die auch sehr lecker schmecken. Ich bevorzuge Sojamilch. Selbst auf Käse muss man nicht verzichten. In guten Bio-Läden gibt es mittlerweile auch schon Käsealternativen auf Soja-Basis. Für Eier gibt es keine richtige Alternative, aber das eine Frühstücksei pro Woche fehlt mir nicht. Soja-Joghurt schmeckt auch ganz gut. Nur Quark gibt es leider noch nicht.

Beim Kochen brauchte ich mehr Zeit. Wenn man alles mit frischen Gemüse macht, ist das mehr Arbeit als schnell ein Schnitzel in die Pfanne zu hauen. Es schmeckt danach aber auch um einiges besser und man nimmt mehr Vitamine zu sich.

Nur unterwegs ist es schwierig. In Großstädten findet man schon das eine oder andere vegane/vegetarische Restaurant, aber insgesamt ist die Auswahl sehr eingeschränkt. Morgens beim Bäcker kann man sich nicht schnell ein belegtes Brötchen oder so kaufen. Beim Mittagessen sieht es schon besser aus. Da kann man z.B. Salate mit Essig-Öl Dressing oder Nudeln mit Tomatensauce essen. Es sind meistens aber nur eine handvoll Gerichte, die man essen kann. Deswegen hab ich meistens zu Hause selbst gekocht.

Fazit: Man braucht mehr Zeit und es kostet etwas mehr, aber man ernährt sich wesentlich gesünder. Auch wenn es in Zukunft nicht immer 100% vegan bei mir zugehen wird, werde ich auf Fleisch weitestgehend verzichten. Die ganzen Lebensmittelskandale sind mir einfach zu ekelhaft. Da macht das Fleisch-Essen keinen Spaß mehr. Bei mir wird es wohl eine vegetarisch/vegane Mischung. Als Vegetarier hat man es leichter, weil man nicht immer auf Milch und Eier in den Zutaten schauen muss. Auf Kuhmilch als Getränk werde ich aber verzichten, weil das mit dem Eiter, dem Eutern und den ganzen Hormonen auch ziemlich eklig ist.

P.S.: Das auf dem Foto oben ist veganes Chili. Absolut lecker!  😉

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.