Gestern hab ich in einem Prospekt eine dieser ganz großen Bettdecken gesehen. Die über 2 Meter breit und auch lang sind. Die Bettdecken sind gerade in Amerika sehr geliebt. Man sieht sie sehr häufig in Serien oder Filmen. Partner teilen sich diese Bettdecke gemeinsam. Der Gedanke ist echt kuschelig und romantisch, aber ich glaube in der Realität wäre das überhaupt nichts für mich.  :mrgreen:

Ich brauch meine Bettdecke für mich alleine und meistens liegt die Bettdecke auch halb unter mir. Ich nehm die Decke meistens auch direkt als Kissen. Ein Partner, der eine Decke mit mir teilen müsste, hätte es echt schwer.  😀

Wie ist das bei euch so?

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.