Voller Vorfreude habe ich heute auf den Postboten gewartet, der mir Fifa 13 als Steelbook Edition gebracht hat. Ich hatte es über Amazon.de bestellt, weil man die Steelbook Edition nur dort bekommt. Als die Post dann endlich da war, habe ich die Spiel-CD gleich in meine XBox gelegt. Onlinepass und alle sonstigen Codes habe ich gleich eingegeben und wollte dann spielen.

Fifa13 Abstürze XBox

Im Hauptmenü ist Fifa 13 dann hängen geblieben. Ich konnte nichts auswählen und meine XBox reagierte auch nicht. Nur das komplette Ausschalten und wieder Einschalten der XBox hat weitergeholfen. Der Fehler trat immer wieder an der gleichen Stelle auf. Ich habe dann den Kinect-Sensor von der XBox getrennt und das Spiel auf die Festplatte installiert, aber das half auch nicht weiter. Verzweifelt habe ich dann den EA-Support angerufen. Erstmal musste ich ganz 37 Minuten in der Warteschlange warten, bin wohl nicht die Einzige mit dem Problem gewesen.

Am Telefon sagte mir dann eine deutschsprachige Mitarbeiterin, die aber in England saß, dass die EA Server noch nicht laufen würden und deshalb würde es nicht gehen. Das Spiel muss wohl einen Online-Kontakt zum Server aufbauen und danach wird es erst aktiviert. Mehr wüsste sie leider auch nicht. Die Server sollen heute Abend um 23 Uhr gestartet werden. Wenn das Problem morgen noch bestehen würde, dann sollte ich wieder anrufen. Mit der Auskunft war ich aber nicht zufrieden, weil:

1. Verschiedene Spieler zocken schon
2. Wieso stürzt dann die ganze Konsole ab? Da würde doch eine Meldung wie „Server nicht erreichbar“ reichen.
3. Wieso verkauft man das Spiel dann am 27. September? Dann hätte man es doch auch einen Tag später verkaufen können oder die Server pünktlich starten lassen können

Ich habe dann nochmal dort angerufen. Diesmal betrug die Wartezeit 24 Minuten. Während des Wartens habe ich ein bisschen im Internet gelesen. Es scheint sehr viele Leute mit dem Problem zu geben und zwar nicht nur mit der XBox 360 sondern auch mit der Playstation 3 soll seit heute früh nichts mehr möglich sein. Einige Leute, die ihr Spiel schon gestern hatte, berichten darüber das es gestern problemlos lief. Erste Lösungsansätze wurden genannt, dass man sich nicht online verbinden soll oder die Menüsprache auf Englisch stellen soll. Offline kann man allerdings nur im Karrieremodus spielen.  Auch der zweite Mitarbeiter sagte mir es würde an den Servern liegen. Für mich ist das eher eine Ausrede und EA arbeitet wohl gerade an einen Patch. Eine halbwegs funktionierende Lösung gibt es allerdings.

Folgende Schritte sollen das einfrieren der Konsolen verhindern:

1. Als Sprache Englisch auswählen
2. Wenn das nicht geholfen hat, nur offline spielen

Ich muss sagen, dass ist mal wieder sowas von peinlich von EA Sports! Es ist seit Monaten bekannt, dass fast alle Käufer, die ihr Spiel vorbestellt haben oder es direkt am Erscheinungstermin spielen wollen, heute online gehen.  So eine Scheiße versaut einen echt den Tag und man hat dafür auch noch 50 bis 80 Euro bezahlt (je nach Version). Auch wenn Fifa13 noch so geil ist, werde ich den heutigen Tag im Hinterkopf behalten und auch meine Amazon Rezeption dementsprechend gestalten.

Traurig, traruig… EA-Sports!

Update: Das Problem wurde von EA behoben.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.