Jetzt drehen die deutschen TV-Sender komplett durch. Morgen wird auf dem Sender „einsfestival“ um 20:15 Uhr eine Sendung extra für Hunde gezeigt. Langsam kann man sich wirklich fragen wofür wir eigentlich GEZ-Gebühren zahlen. Oder müssen Hunde bald extra zahlen, weil es jetzt auch Shows für die Vierbeiner gibt? Es gibt bestimmt Hunde, die gerne in Richtung des TV-Geräts schauen, wenn es läuft, aber was da nun gezeigt wird, ist den Tieren doch egal. Wenn man schon ein TV-Programm macht, dass von GEZ-Geldern finanziert wird, sollte man das Programm auch für die zahlenden Kunden machen und nicht für ihre Haustiere, die sowieso nichts davon haben. Lächerlich…

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.