Fast alle von euch werden das Spiel „Portal“ kennen. Wie ich hier schon öfters erwähnt habe, finde ich das Spiel richtig gut. Für alle die es nicht kennen, hier kurz eine Erklärung was dieser Würfel ist. Im Spiel gibt es sogenannte „Companion Cubes“ die man braucht um bestimmte Rätsel zu lösen. Die Cubes tauchen während das Spielverlaufs immer wieder auf.

In der Portal-Fangemeinde sind die Würfel ziemlich beliebt geworden und sie werden schon von einigen Herstellern als Merchandising-Produkte verkauft. Ich habe den Cube jetzt mal nachgebaut. Als Holzwürfel in den man etwas reinlegen kann. Da der Cube sehr stabil geworden ist, kann man ihn sogar als Hocker benutzen. Hier ein Bild aus dem Spiel und ein paar Bilder von meiner Bastelarbeit.

Also zuerst habe ich die Holzbretter vermessen und Linien angezeichnet. Danach habe ich die Bretter mit einer Stichsäge zugeschnitten.

Als zweiten Schritt habe ich kleine Löcher für die Schrauben vorgebohrt und dann die Bretter mit den Schrauben zusammengeschraubt. Dabei muss man eigentlich nur beachten, dass jedes Brett an die richtige Stelle kommt und das es beim Bohren nicht aufsplittert. Da ich aber etwas stabileres Holz genommen habe, war das kein großes Problem.

Als letztes kamen dann die Scharniere dran. Gibt es für ein paar Euro im Baumarkt. Die Befestigung ist kinderleicht. Einfach nur 4 Schrauben reinbohren und schon hat man zu der Kiste auch einen Deckel.

Als nächsten Schritt, habe ich die Kiste mit Folie beklebt. Man könnte sie auch anstreichen, aber ich hatte keine Lust solange zu warten bis jedes Teil getrocknet ist, deswegen habe ich Folie genommen. Im Inneren wollte ich eigentlich pinken Plüschstoff reinmachen, aber kein Geschäft hatte den Stoff. Dann habe ich mich für diese silberne Folie entschieden.

Ganz am Ende muss man dann noch alle Teile, die auf den Würfel kommen ausschneiden. Ich habe mit Filz aus dem Bastelladen gearbeitet, damit der 3D Effekt schön rüberkommt. Befestigt habe ich es mit doppelseitigen Klebeband, das hält aber nicht wirklich gut. Am Ende habe ich alles noch mit Sekundenkleber festgeklebt.

Dann hat man einen fertigen Companion Cube. Meiner ist 40x40cm groß. Bei der Größe ist er schon fast etwas unhandlich, aber als Box mit viel Stauraum und Hocker zum Sitzen kann man  ihn gut verwenden.

Sieht doch echt schick aus oder? Bin sehr zufrieden!  😎

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.