Genau so viele Kombinationsmöglichkeiten hat man um sechs 8ter-Legosteine zusammenzubauen. Heftig oder? Diese unendliche Vielfalt macht wahrscheinlich den Reiz an Lego aus.

Gestern habe ich eine sehr interessante Reportage auf National Geographics über Lego gesehen. Da haben sie die Fabrik in Dänemark gezeigt. Ich fand es ziemlich bemerkenswert wie so Bausätze entworfen werden und wie später die Steine entstehen.

Wisst ihr eigentlich was „Lego“ heißt? Es ist eine Zusammensetzung der beiden dänischen Wörter „Leg“ und „Godt“ was in deutsch soviel bedeutet wie „Spiel schön„.

So genug gelernt für heute.  😉 Wenn ihr den Sender habt, schaut euch die Reportage mal an, ich bin mir sicher sie wird in den nächsten Tagen wiederholt.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.