Dank BlogDeinBuch habe ich das Buch „Guttenbergs Fall: Der Skandal und seine Folgen für Politik und Gesellschaft“ bekommen. Es ist jetzt ziemlich genau ein Jahr her, als alle Medien nur noch das Thema „Guttenberg und seine Doktorarbeit“ hatten. Einige von euch haben vielleicht schon wieder vergessen, was damals genau vorgefallen ist. Es ging um seine Doktorarbeit, die voll mit Plagiaten war. Für alle die es schon vergessen haben, hat der Gütersloher Verlag letzten Oktober dieses Buch veröffentlicht.

Inhaltlich wird in dem Buch sehr sachlich über den Fall berichtet. Das hat mir wirklich gut gefallen. Gerade bei Buchautoren hat man oft das Problem, dass sie für oder gegen eine Partei berichten. Das war in diesem Buch überhaupt nicht der Fall. Die SZ-Redakteure Roland Preuß und Tanjev Schultz haben den Fall chronologisch geschildert und dabei sind sie auch auf Details eingegangen, die in den üblichen Medienberichten ausgelassen wurden. Ich habe den ganzen Skandal damals mitverfolgt, aber trotzdem habe ich durch das Buch noch einige neue Informationen bekommen. Beschrieben wurde so gut wie alles. Wer hat den Skandal ins Rollen gebracht? Hatte derjenige politische Motive dafür? Wie stand Guttenbergs Partei während des Skandals zu ihm? Welche Folgen hatte es für Guttenbergs Karriere? Wie hat seine Familie reagiert? Was passierte an der Uni Bayreuth? Was hat hunderte von Internet-Usern dazu gebracht weitere Plagiate aufzudecken und wie sind sie vorgegangen? All diese Fragen werden sehr ausführlich beantwortet. Am Ende weiß man so gut wie alles über den Fall. Nur Guttenberg selbst hat sich nicht dazu bereit erklärt Fragen der Autoren zu beantworten. Das ist zwar schade, aber letztendlich wohl besser. Sonst wäre das Buch nicht so sachlich und neutral geblieben. Was ich ein bisschen lustig fand, sind hinten im Buch die Quellenangaben. Das hat man in diesem Buch ganz genau genommen. Ist aber auch verständlich, weil es sonst  viele Vorwürfe gegeben hätte.

Fazit: Das Buch ist sehr lesenswert für alle die sich ein bisschen mehr für den Fall Guttenberg interessieren oder politisch interessiert sind. Wer das Buch lesen möchte, kann es hier bestellen.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.