Was gibt es für einen Apple Fan schöneres, als den Release eines neuen iPhone Gerätes? Seit Wochen freuen wir uns auf diesen Tag. Leute, die Apple nicht mögen oder nicht zu dieser Gemeinschaft gehören, sind langsam schon richtig genervt von uns. Die verstehen einfach nicht, warum wir uns zwei Wochen vorher Sorgen machen ob unsere Geräte pünktlich zum Erscheinungstermin eintreffen. Zugegeben, es ist wahrscheinlich schwer nachzuvollziehen, wenn man nicht zu der Apple-Fan Gemeinde gehört.

Ich fand die letzten Wochen richtig schön. Es kam mir vor wie damals als Kind die Weihnachtszeit. Man wartet mit seinen Freund gespannt, bis dann endlich der 24. Dezember ist. Zum Glück hat Apple uns nicht bis Dezember warten lassen, sondern hat heute am 14. Oktober die neuen iPhone 4s zum Verkauf freigegeben. Die letzten Wochen haben sich alle darauf vorbereitet. Man ist zu bestimmten Zeiten auf Webseiten gewesen um vorzubestellen, anderen haben ihren Aufenthalt vor dem Apple Store geplant und alle haben Backups von ihren alten Geräten gemacht. Heute ist der Postbote für viele das was damals der Weihnachtsmann für uns Kinder war. 😉

Durch die Social Network Plattformen sind wir alle zu einer riesigen Gemeinschaft geworden, die alle auf das gleiche gewartet haben. Schade, dass Steve Jobs diesen Tag nicht mehr miterleben kann. Es ist das letzte iPhone an dem er noch beteiligt war. Danke Steve, danke Apple!

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.