Ein Künstler der „nur“ andere Songs covert ist eigentlich nicht besonders interessant, aber Alex Goot hat eine Art an sich die mich fasziniert. Die Art und Weise wie er die Musiktitel auf seine ganz eigenen weise verändert, gefällt mir wirklich gut. Er beherrscht die Instrumente und hat Spaß an der Musik. Das sieht man ihn in jeden einzelnen Video (gootmusic YouTube Channel) an. Mittlerweile kann man zwei  Alben von ihm bei iTunes kaufen. Ich kann euch nur empfehlen die Musik mal anzuhören, falls ihr Alex noch nicht kennt. 😉

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.