Die meisten Rechenzentren sind heute Hochsicherheitsgebiete. Von außen und innen werden sie per Kameras überwacht. Es sind rund um die Uhr Mitarbeiter vor Ort. Security-Dienste bewachen die Gebäude in der Nacht und innerhalb des Gebäudes kommt man auch nicht so einfach zu den dort stehenden Servern. Man muss sich ausweisen können und Kunde sein um in die Räume zu kommen. Die einzelnen Schränke (Racks), in denen die Server stehen, sind noch einmal extra abschließbar. Einzelne Kunden, die noch mehr Wert auf Sicherheit legen, z.B. Banken mieten eigene Räume oder lassen sich ihre Racks im Raum separat einzäunen. Ein gutes Rechenzentrum lässt sich durch den TÜV oder andere Unternehmen zertifizieren um einen Nachweis zu haben, dass sie Wert auf Sicherheit legen. Auf den Servern liegen natürlich viele sensibele Daten und man kann verstehen, dass die Computer so bewacht werden.

Warum erzähl ich euch das ganze? Am Samstag haben unsere Stadtwerke einen sogenannten „Tag der offenen Tür“ gefeiert. Ich bin dort hingegangen und habe u.a. eine Führung durchs Wasserwerk mitgemacht und ich war danach absolut geschockt! In dem Wasserwerk wird die gesamte Trinkwasserversorgung unserer Stadt gesteuert und das Wasser wird in die einzelne Gebiete gepumpt. Jetzt wäre ich davon ausgegangen, dass die Räumlichkeiten dort ebenfalls gut gesichert und bewacht sind, aber das Gegenteil war der Fall. Die Tür des Gebäudes war eine einfach Glastür mit einem normalen Schloss. Es gab keine Kameras und während der Führung stand die Tür ungefähr 2 Stunden lang unbewacht offen. Der Schacht in dem das aufbereitete Trinkwasser gelagert ist, ist nur mit einer einfachen Metallplatte gesichert. Für Terroristen wäre der Einbruch in so ein Wasserwerk das reinste Kinderspiel, aber die Folgen wären sehr fatal. Man kann so eine ganze Stadt innerhalb von 2 Minuten vergiften. Eigentlich sollte das Volk doch irgendwie besser geschützt sein…

Ich bin natürlich kein Freak, der auf Hochsicherheit steht und dafür ist, dass alles und jeder immer per Kamera oder sonst wie überwacht wird, aber es kann doch nicht sein, dass Computer mit virtuellen Daten besser geschützt werden als das Volk? 😐

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.