Manchmal ist es echt unfassbar was die Musikindustrie alles veranstaltet um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Besonders gerne hat es die Musikindustrie auf kleine Mädchen abgesehen. Die Mädels verlieben sich in ihren Star und möchten dann ALLES kaufen was von diesem Star auf den Markt kommt.

Als aktuelles (trauriges) Beispiel möchte ich hier mal „Justin Bieber“ nennen. Ich habe nichts gegen Justin, im Gegenteil, wie ich hier berichtet habe, finde ich seine Art eigentlich ziemlich cool, aber die Art und Weise wie man seine Songs vermarktet ist echt das letzte.

Die Songs erscheinen nicht mehr auf einem Album, sondern man spaltet das Album  in zwei Teile (8-10 Songs pro CD). Veröffentlicht werden die beiden Teile dann im Abstand von etwa 6 Monaten und man verlangt zweimal den vollen Preis. Im Vorfeld veröffentlicht man noch ein paar Singles die es exklusiv nur über iTunes zu kaufen gibt. Jeder Fan will die Songs selbstverständlich sofort haben und kauft dann auch noch fleißig im iTunes-Store. Hat die Industrie früher nur einmal an einer CD verdient, kann sie heute so das 3-fache verdienen.

Damit man den Hardcore-Fans auch noch den letzten Cent aus der Tausche zieht, kommen die Alben zusätzlich  in verschiedenen Editionen auf den Markt. Echte Fans kaufen natürlich alle Versionen der Alben. Diese ganzen Sondereditionen kotzen mich echt an! Meistens legt man zu der teuersten Version noch ein paar Merchandising Produkte hinzu. Kein Mensch, außer die pubertierenden Mädels, braucht diese Produkte. Auf den teuersten Versionen sind allerdings meistens auch noch einige exklusiv Songs, die man auf den anderen CDs nicht bekommt. ABSOLUTE ABZOCKE!

Justin Bieber ist nur einer von vielen Sängern/Bands die mittlerweile so vermarktet werden. Ich habe gerade ihn als Beispiel erwähnt, weil sein Album (Part 2) nächste Woche erscheint und ich in den letzten Wochen einiges mitbekommen habe, was die Veröffentlichung und die Vorverkäufe des Albums angeht.

Die Musik kommt bei diesen ganzen Theater wie so oft viel zu kurz. Es geht nur noch darum neue Verkaufsrekorde zu brechen. 😐

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.