Ich jedenfalls nicht! Ich finde es immer wieder erstaunlich wie gut meine innere Uhr funktioniert. Ich wache jeden Tag zur gleichen Zeit auf und zwar 10 Minuten bevor mein Wecker klingeln würde. Ich stelle mir den Wecker eigentlich nur, weil ich meiner inneren Uhr nicht  hundertprozentig vertrauen will. Es könnte schließlich auch mal schief gehen. Generell wache ich wie gesagt aber immer zur gleichen Zeit auf.

Wenn man von alleine wach wird, ist man irgendwie auch viel erholter als wenn einem der Wecker aus dem Schlaf reißt. Am Wochenende denke ich mir aber manchmal „Jetzt bist du schon wieder so früh wach! Mist! Du könntest doch viel länger schlafen…„, aber auf der anderen Seite bin ich dann auch schon richtig ausgeschlafen es würde also auch nichts bringen einfach länger im Bett zu bleiben.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch so einen guten Schlaf-Rhythmus?

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.