37 Prospekte haben wir am Samstag im Briefkasten gehabt! So kurz vor Weihnachten möchte natürlich jedes Geschäft seine Angebote präsentieren. Da wird auch jeder Millimeter im Briefkasten ausgenutzt und man stopft rein was gerade noch so Platz findet – ohne Rücksicht auf Beschädigung der normalen Post. Dazu muss man sagen, wir haben schon einen relativ großen Briefkasten.

prospekte_spamMich persönlich interessieren die Prospekte überhaupt nicht und sie landen meistens relativ schnell im Müll. Nur wenn ich Langeweile habe, schau ich mir die Werbung mal an. Gekauft wird von den Zeug aber meistens dann doch nichts. Aufkleber am Briefkasten mit der Aufschrift „Bitte keine Werbung“ bringen meistens auch nichts. Entweder die Prospekt-Austräger legen die Werbung dann trotzdem in den Briefkasten oder die Aufkleber verschwinden auf mysteriöser Art und Weise. Ich persönlich fände es viel cooler, wenn die Läden ihre Angebote endlich per RSS-Feed verteilen. Da würde ich es wohl öfters anschauen und vor allem könnte ich dann nur das abonnieren, was mich auch wirklich interessiert und ich müsste nirgendwo eine E-Mailadresse angeben.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.