Google ist vielseitig, dass haben wir in den letzten Jahren bereits gelernt. Egal ob man ein Kalender, E-Mail Account, Bilderverwaltungs-Programm oder einfach nur eine Übersetzung braucht, Google steht einem immer zur Verfügung. Am meisten benutzt man Google aber wohl immer noch als Suchmaschine. Heute habe ich eine weitere Funktion von Google gefunden. Google kann nämlich auch helfen einen Monitor zu reinigen bzw. es weißt darauf hin, dass der Monitor total dreckig ist. Hier mal ein Beispiel Bild, man sieht deutlich die Schmutzspuren.

google_sauber

Hehe. 😀 Das ist natürlich alles nur Blödsinn. Dafür braucht man Google eigentlich nicht. Funktioniert mit jeden hellen Hintergrund. Bei mir war es heute nur so, dass ich den Computer hochgefahren hab, der Desktop-Hintergrund war ein dunkles Bild und ich hab erst gar nicht bemerkt, dass der Monitor total verschmutzt ist. Erst als ich denn mit dem Browser Google geöffnet habe, habe ich gesehen wie dreckig der Bildschirm ist. Da hab ich mir nur gedacht: „Danke, Google! Ich werde den Monitor jetzt wohl mal putzen!“ 😀

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.