usk_lustigHeute im Elektro-Fachgeschäft war ein kleiner Junge, vielleicht gerade in der Schule, 6-7 Jahre alt. Er wollte ein Computerspiel haben. Ich weiß nicht genau um welches Spiel es ging, aber seine Mutter war der Meinung das dieses Spiel nur für Mädchen ist und weil er ein Junge ist, sollte er das Spiel wieder weglegen. Der Junge hat zwar noch versucht seine Mutter davon zu überzeugen, dass auch er als Junge großes Interesse an dem Spiel hat, aber als die Mutter dann kurz davor war lauter zu werden, hat der Junge das Spiel weggebracht. 5 Minuten später kam er mit „Grand Theft Auto IV“ zurück. Die Mutter hat sich das Spiel kurz angeschaut und es dann für den Jungen gekauft. Das dieses Spiel ab 18 Jahren ist scheint für diese Mutter nicht interessant zu sein….
Hauptsache der Junge spielt keine Mädchen-Spiele, dass könnte ihm bestimmt mehr schaden als Spiele die voller Gewalt sind. 😀

Das zweite Gespräch, dass ich zufällig mitgehört hab, war zwischen zwei älteren Männern. Sie haben sich über Handy-Verträge unterhalten, welcher am günstigsten ist usw. Dann hat der eine Mann so ein Satz gesagt, den fand ich einfach nur lustig… „Ich hab drei Handyverträge bei D1, D2 und E-Plus, dass reicht mir vollkommen aus“. Man sollte dem Mann vielleicht mal erklären, dass drei Verträge nicht ausreichen sollten, sondern das er damit weit übern Durchschnitt liegt. 😀

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.