ghmAm 22. Mai ist Guitar Hero Metallica erschienen. Als großer Guitar Hero Fan habe ich mir das Spiel natürlich sofort am ersten Tag gekauft. Ich mag die Band Metallica eigentlich nicht besonders, aber trotzdem macht das Spiel relativ viel Spaß! Es wurden einige Neuerungen ins Spiel mit eingebaut die beim Vorgänger Guitar Hero World Tour noch gefehlt haben.

Zu den Neuerungen gehört z.B. das man jetzt endlich zwei Fußpedalen am Schlagzeug benutzen kann! Dadurch wirkt das Spielen am Schlagzeug viel Realistischer als vorher. Was ich auch sehr schön finde ist, dass man direkt beim Spielen sieht wie viele Sterne man bis jetzt erreicht hat. Wenn man nämlich darauf aus ist bei allen Songs fünf Sterne zu erreichen und man bei der Hälfte eines Songs sieht, dass man erst eine Sterne hat, braucht man erst gar nicht zu ende spielen und kann den Song direkt neustarten. Das spart Zeit und man ist dann am Ende des Songs nicht so mega enttäuscht. Sobald man die Starpower erreicht hat, blinkt das Griffbrett ab jetzt blau. Diese direkte Anzeige ist auch sehr nützlich, weil ich schon beobachtet hab, dass besonders Anfänger oft nicht wissen wann ihre Starpower bereit ist.

Ansonsten ist das Spiel eigentlich wie alle anderen Guitar Hero Spiele. 54 Songs können gespielt werden, darunter über 20 Songs die nicht von Metallica sind. Die Songauswahl ist allgemein sehr gut. Es sind sowohl ruhige als auch sehr schnelle und laute Songs dabei. Die Schwierigkeit ist bei Guitar Hero Metallica um einiges gestiegen. Anfängern würde ich also eher empfehlen erst mit Guitar Hero World Tour zu beginnen. Ich glaube, dass die Schwierigkeit erhöht ist, liegt auch zum Teil daran, dass Metallica Songs viele Gitarren Solos haben und auch oft 5-7 Minuten dauern.

Die Charaktere von Metallica wurden übrigens sehr gut umgesetzt, man erkennt die einzelnen Bandmitglieder sehr gut. Die Bühnen sehen auch sehr gut aus, wobei man beim Spielen natürlich nur selten darauf achten kann…

Fazit: Das Spiel ist sehr gelungen und auch für Leute die Metallica nicht unbedingt mögen trotzdem gut spielbar. Ich hoffe, dass die Neuerungen auch in das kommende Guitar Hero Greatest Hits mit eingebaut werden. Guitar Hero Greatest Hits erscheint übrigens am 26. Juni und wird eine Zusammenstellung aus Guitar Hero I, II, III und 80s sein. Es wurden jeweils die besten Hits aus den vier Spielen ausgewählt, die dann in Guitar Hero Greatest Hits auch als Band spielbar sind!

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.