leblos

Als ich gehört habe das, dass Thema „Leblos“ ist, habe ich erst an tote Tiere gedacht, aber irgendwie fand ich es zu krass ein totes Tier zu fotografieren und es für das Thema zunehmen. Mir ist dann das alte Haus am Stadtrand meiner Stadt eingefallen. Das Haus ist irgendwie schon seit 20 Jahren total runtergekommen und es wohnt dort schon seit Ewigkeiten keiner mehr. Entsprechend leblos sieht es auch aus. Der ganze Garten ist total verwildert, der Zaun kaputt, das Haus dreckig und weil es dort auch schon ein paar mal gebrannt hat, sind auch die Fenster und das Dach kaputt.

So stelle ich mir Häuser einer leblosen Stadt vor…

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.