ddrpunkVielleicht ist es einigen von euch schon aufgefallen, ich höre kaum noch Punkrock. :-O

Ich hätte mit 12-13 nie gedacht, dass es mal so kommen wird… irgendwie gibt mir die Musik aber nichts mehr und vor allem passt sie auch nicht mehr zum Leben.

Spätestens wenn man bei den Eltern ausgezogen ist und nicht mehr zur Schule geht, hat man ja auch nicht mehr viel gegen das man rebellieren kann. 😀

Meine politische Meinung hat sich auch ziemlich stark geändert in den letzten Jahren. Was zum Teil auch durch die Linken/Punks passiert ist, weil die mir einfach zu blöd waren. Ich meine, wer mit 25 Jahren immer noch nicht versteht, das die Anarchie als Staatsform nicht funktioniert, der hat sie nicht mehr alle. 😀 So wollte ich auf keinen Fall enden…

Das war ein schleichender Prozess, der mir erst gar nicht so bewusst war. Ich habe letztens meine LastFM Charts durchgeschaut und mich gewundert wie wenig Punkrock eigentlich dabei war.

Es war eine schöne Zeit, aber auch eine Zeit in der es immer wieder Ärger wegen der Musik und der politischen Einstellung gab…
trotzdem werde ich die Zeit in guter Erinnerung behalten. 😉

Meine CD-Sammlung von früher werde ich auch nicht verkaufen, da ich die alten Songs bestimmt irgendwann nochmal hören möchte.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.