wiiHey, ich hatte noch gar keinen Eintrag ueber Wii geschrieben …
Den Artikel vor „Wii“ habe ich mit Absicht weggelassen, da Nintendo es so vorsieht, im Alltag sagen die meisten Leute allerdings „die Wii“. 😉

Also Wii ist die beste Spielkonsole die ich jemals hatte! In den letzten Jahren hatte ich mich ein bisschen von den Konsolen zurueckgezogen, weil sie mir gegenueber einem PC nichts bieten konnten, aber jetzt endlich geht es wieder in eine eigene Richtung! Da fiehl mir die Entscheidung zwischen einer PlayStation 3 und der Wii direkt leicht. Die PS3 hat zwar eine super Grafik aber mehr auch nicht, tja super Grafik bekomme ich auch wie gesagt am PC und eigene Spieltitel die exklusiv nur auf der PS3 erschienen sind, gibt es auch kaum. Der einzige Grund fuer mich eine PlayStation zu kaufen waeren die Spiele aus der „Finale Fatasy“ Reihe.

So gut jetzt wieder zu Wii. Die Steuerung ist einfach der Wahnsinn! Die sogenannte „Wii Fernbedienung“ ist erstmal kabellos, was schon ein geiler Vorteil ist. Ich erinnere mich da noch an fruehere Zeiten als die Konsolen ab und zu vom Schrank gefallen sind, weil beim Spielen mit mehreren Leuten immer irgendein Kabel zu kurz war. Die Fernbedienung nimmt dreidimensionale Bewegungen wahr, was die Bewegungsmoeglichkeiten im Spiel fast unbegrenzt erscheinen laesst. Sounds kann die Fernbedienung auch abspielen. Ziemlich lustig wenn man z.B. Tennis spielt, dann hoert man richtig den Aufprall vom Ball am Controller. 😀 Einen internen Speicher hat die Fernbedienung auch. Durch den Speicher ist es moeglich seine Spielfiguren die man an der heimischen Konsole erstellt hat, zusammen mit der Fernbedienung zu Freunden mitzunehmen und dort dann mit seinen Charakter spielen zu koennen.

Das Spielen macht total viel Spass mit den ganzen Bewegungen. Ich mag es besonders bei Spielen wo man ein Schwert benutzen muss wie z.B. bei Zelda. Da fuehlt man sich schon ein bisschen mehr wie ein richtiger Superheld als wenn man nur mit einem Gamepad vorm Fernseher sitzt. tongue

zelda-wii

Die Spieleauswahl ist mittlerweile auch ganz gut. „Zelda“ und „Mario Kart“ gehoeren zu meinen Favoriten. Sehr cooles Feature von Wii ist auch, dass man dort alte GameCube Spiele spielen kann und fuer den GameCube gibt es wirklich einige sehr schoene Spiele wie z.B. „Tales of Symphonia“.

Man kann mit der Konsole auch online gehen und ein Wii-Linux gibt es mittlerweile auch. Dank des Linux kann man dann z.B. ein Super Nintendo Emulator auf der Wii starten. Man kann SD-Karten verwenden um weiteren Speicher fuer Spielstaende usw. zu bekommen 2 USB Anschluesse hat Wii auch.
Ich finde es einfach geil, dass man sich diesmal an solchen Standardanschluessen orientiert hat und nicht irgendein eigenen Standard erfunden hat, fuer den es dann irgendwann Adapter gegeben haette.

Wii wird zwar oft als Kinderkonsole und einer Konsole mit sehr schlechter Grafik bezeichnet, aber ich finde das Spielen dort tausendmal besser und vor allem interessanter.

Um es mal auf einer Mario typischen Art zu sagen:
5 Sterne 😉

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.