Gestern beim Grillen, haben wir irgendwie das Thema „Rot-Gruen-Blindheit“ angesprochen. Ich wollte dann wissen, wie Rot-Gruen-Blinde meine Webseiten wahrnehmen. Also Wikipedia hat mir so gut wie alle Informationen gegeben, die ich ueber diese Krankheit haben wollte.

Irgendwann bin ich auf die Webseite Vischeck.Com gestossen. Dort kann man Bilder und ganze Webseiten so anzeigen lassen, wie sie ein Mensch mit Farbenblindheit sehen wuerde. Ich finde das echt mal cool, weil normale Menschen koennen sich nicht so gut vorstellen, wie die Farbenblinden es sehen.

Spin-Planet.de wuerde fuer einen Farbenblinden der an Deuteranomalie (Gruen-Schwaeche) leidet so aussehen:

spin-planet-rotgruenblinde

Deuteranomalie ist die am haeufigsten vorkommende Form der Krankheit.
Hmm… so sieht die Webseite nicht gerade toll aus, aber was soll man als Webmaster machen? Es gibt naemlich auch noch die Gelb-Blau Sehschwaeche und somit scheint es fast unmoeglich zu sein, alle Sehschwaechen zu beruecksichtigen. Okay, wenn man ein Graues-Design macht, dann sollte man eine ideale Loesung haben, aber ist es dann fuer normalsehende Leute noch schoen? 😉

P.S.: Wer denkt nicht an der Rot-Gruen-Blindheit zu leiden, aber beim Screenshot keinen Unterschied zur normalen Webseite sieht, sollte vielleicht doch mal zum Arzt gehen. 😀

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.