nintendo_ds_liteIch habe mir gestern das Nintendo DS Lite gekauft. Ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert! Durch das Touche-Screen machen die Spiele viel mehr Spass, als wenn man wie ueblich nur ueber die Buttons spielt.
Ausserdem ist die Konsole onlinefaehig. Man kann ueber W-Lan spielen oder wer keinen W-Lan Router zuhause hat, kann sich ein USB Kabel (ca. 40€) kaufen, mit dem man dann ueber den PC online gehen kann. Zum Glueck habe ich einen W-Lan Router. wink Wenn man unterwegs ist, kann man offene W-Lan Verbindungen nutzen oder die Hotspots, die Nintendo in einigen Staedten zur Verfuegung stellt. Am 6. Oktober gibt es dann auch einen richtigen Browser fuer das Nintendo DS. Den Browser kann man fuer 40€ kaufen, damit kann man dann richtig Online surfen, E-Mails lesen und auch chatten. Aber wie gesagt, es muss immer ein W-Lan oder ein PC in der Naehe sein.

Ich habe zurzeit nur zwei Spiele, „New Super Mario Bros.“ und „Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging – Wie fit ist dein Gehirn?“. Das Super Mario Spiel ist echt super! Viele neue Effekte sind mit ins Spiel gekommen, aber trotzdem wird die Struktur der ueblichen Mario Spiele nicht verdraengt. Wer mich kennt, weiss, dass ich sowieso auf alle moeglichen Mario-Spiele abfahre, deswegen ist dieses neue Spiel genau das richtige fuer mich. 🙂
Sehr cool finde ich auch die Mini-Games die in dem Spiel vorhanden sind. Fuer Unterwegs sind die bestimmt cool. Sie sind so aehnlich wie kleine Flash-Games. Ideal wenn man mal ein bisschen Zeit hat und einwenig spielen moechte.

Das Gehirn-Jogging-Spiel ist auch sehr gut! Am Anfang dachte ich, es ist was langweiliges. Ich habe das zu meiner Konsole dazu bekommen, war so als Angebot.
Zuhause habe ich es dann gespielt und rausgefunden, dass es auch sehr cool ist. In dem Spiel muss man Rechenaufgaben loesen, Vorlesen und weitere Gedaechtnisuebungen machen.
Man kann auch Sudoku-Raetsel loesen usw. Das Spiel macht allgemein auch sehr viel Spass. Besonders weil es zum einen sehr viel mit dem Touch-Screen arbeitet, aber zum anderen auch weil sehr viel ueber den Sprachsensor gespielt werden kann.

Das lustigste finde ich wenn man beim Alterstest Farben erkennen muss. Da steht z.B. das Wort „SCHWARZ“, aber die Textfarbe ist z.B. Rot. So nun muss man sagen, welche Textfarbe das Wort hat…. also muss man laut „Rot“ sagen, der Sprachsensor erkennt das dann und gibt das naechste Wort z.B. „Blau“ auf den Bildschirm… diesmal ist die Textfarbe dann z.B. gelb.
Es ist gar nicht so einfach immer die Textfarbe zu sagen, mir passiert es oefters , dass ich das Wort vorlese und somit manchmal falsch liege. 😛 Unterwegs sollte man dieses Sprachspiel aber nicht spielen… sonst wird man noch fuer Bescheuert gehalten wenn man vor einem Geraet sitzt und die ganze Zeit nur „Schwarz, Blau, Rot, Gelb…. usw.“ sagt. 😀

Naechste Woche werde ich mir noch ein Spiel kaufen. Ich bin sehr froh, dass ich mir das Nintendo DS Lite gekauft habe. Ich glaub an dieser Konsole werde ich noch viele Stunden verbringen. 😉

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.