ecenterBei uns hier in Roth, naehe Nuernberg, gibt es einen kleinen Laden der „E-Center“ heisst, wie das „E“ schon andeutet, gehoert er zur Edeka-Marktkette.
Der Laden an sich ist nicht schlecht, die Auswahl an Lebensmitteln und anderen Dingen ist ganz okay, aber trotzdem finde ich das Einkaufen dort total nervig.

Im Eingangsbereich stehen immer irgendwelche Leute, die Gewinnspiele veranstalten. Wenn man nur mal schnell ins Geschaeft will, um eine Flasche Fanta oder sowas zu kaufen, wird man auf dem Weg vom Parkplatz ins Geschaeft von Personen angelabert, die meinen ihre Sachen waeren die Tollsten und man muss jetzt ihre Gewinnspielkarten ausfuellen. Wenn man dann genervt genug ist und endlich in den Laden kommt, ist es dort auch nicht unbedingt schoen. Oft liegen dort Lebensmittel an Orten wo sie gar nicht hingehoeren, oder Paletten stehen einfach in den Gaengen rum… Warum kriegen andere Geschaefte es weitestgehend auf die Reihe, ihre Waren geordnet in den Regalen stehen zu haben, waehrend im E-Center Chaos herrscht?
In der Fleischabteilung riecht es immer total uebel… ich will nicht sagen, dass der E-Center Gammelfleisch verkauft, aber der Gestank dort ist nicht auszuhalten und man weiss nichtmal ob der vom Fleisch kommt oder irgendwo anders entsteht. Jedenfalls ist das fuer mich ein Grund dort kein Fleisch zu kaufen.

Wenn man eine Frage hat zu irgendwelchen Produkten, dann sind die Verkaeufert sofort genervt oder sind ueberfragt. Ich hab noch nie einen kompetenten Verkaeufer im E-Center angetroffen. Letztens z.B. gab es im Werbeprospekt von Edeka ein Bericht ueber Laktoseintolleranz (Milchzuckerunvertraeglichkeit). Ich selbst vertrage keine Produkte die Laktose enthalten, deswegen fand ich es gut, dass sich mal ein Geschaeft mit dem Thema beschaeftigt. Es ist naemlich echt nicht einfach Produkte zu finden die kein Laktose enthalten. Ich bin dann zum E-Center gegangen und wollte dort fragen ob sie auch laktosefreies Eis haben bzw. Soja-Eis. Die Verkaeuferin war ueberfordert mit dieser Frage, sie wusste ueberhaupt nicht was Laktose ist. Sorry, aber wenn Edeka schon gross damit Werbung macht, dann sollten die Mitarbeiter auch ueber sowas bescheid wissen.
Das schlimmste kommt immer am Ende, wenn man zur Kasse geht. Meistens ist dort nur eine Kasse geoeffnet und die Leute warten in einer megalangen Reihe, bis sie endlich mit dem Bezahlen dran sind. Die anderen Verkaeufer sehen anscheind keinen Grund eine weitere Kasse zu oeffnen. Schrecklich sowas!
Man steht dort meistens fast 10 Minuten…

Am anderen Ende der Stadt gibt es ein Rewe, wenn ich durch die Stadt fahre und mir schnell was bei Rewe hole, bin ich im allgemeinen schneller wieder zuhause, als wenn ich hier beim E-Center um die Ecke was kaufe. Obwohl ich dann zwei mal quer durch die Stadt muss. Traurig sowas…

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.