sea-lifeGestern waren Mike und ich im Sea-Life Nuernberg. Wir wollten schon letzte Woche dahin, aber da hatten sie schon geschlossen. So richtig wussten wir nicht was uns erwartet, da wir zwar viele Werbeprospekte gesehen haben, die in Nuernberg rumlagen, aber das Gebaeude irgendwie sehr seltsam aussah.
Im Sea-Life durften wir dann erstmal 11€ Eintritt pro Person bezahlen und ein Heft uebers Sea-Life fuer weitere 4€ mitnehmen. Im ersten Raum in dem man uns gelassen hat, war gar nichts los. Man hoerte nur eine Stimme die einen im Sea-Life begruesst und ein bisschen uebers Sea-Life redet. Im zweiten Raum bekommt man dann endlich Aquarien zu sehen.

Die Aquarien und die Fische sind ziemlich interessant anzuschauen und es sind auch viele Arten dabei, die man sonst wohl nie in seinen Leben zusehen bekommt, aber irgendwie ist das alles zu klein gewesen.
Fuer 11€ erwartet man wesentlich mehr. Wir waren nur etwa 30-45 Minuten im Sea-Life. Wer sich allerdings sehr fuer Fische interessiert und sich alles durchliesst was dort an den Waenden steht, der ist wahrscheinlich deutlich laenger beschaeftigt. Was man dort sieht und die Informationsvielfalt ist wirklich gut, aber es muesste mehr sein und vorallem fehlen interaktive Bereiche. Es gibt fuer Kinder ein paar Spiele, aber als Erwachsener kann man dort nicht viel machen ausser die Fische anschauen.

Allerdings gibt es dort ein Film ueber Fischer und wie sie mit den Fischen umgehen. Habt ihr gewusst, dass Fischer manchmal bis zu 80% der Fische, die im Fischnetz landen wieder ins Meer schmeissen? Die meisten Fische die dann aber zuruecks in Meer geworfen werden, sind allerdings verletzt oder schon tot. Naja das fand ich eherlich gesagt etwas erstaunlich und hatte es nicht gedacht. Aber ich muss ja kein schlechtes Gewissen haben, schliesslich ess ich keine Fische. 😀

Fazit:Das Sea-Life ist interessant aber fuer sein Eintrittspreis ist es zu klein.

In Muenchen soll es uebrigens ein groesseres Sea-Life geben, aber ich wuerde in kein Sea-Life mehr gehen, weil mich in Muenchen wahrscheinlich die Preise dann abschrecken wuerde.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.