mp3_player_verbotEin Lehrer an einer deutschen Schule geht nun ganz hart gegen Sido vor. Weil Sidos Texte angeblich jugendfeindlich sind, sammelt der Direktor alle MP3-Player von Schuelern ein, die Songs von Sido enthalten und loescht sie danach. Die Schueler bekommen ihren MP3-Player einen Tag spaeter zurueck. Auch ein Koelner Gericht hat entschieden, dass Sidos Songs jugendgefaehrdend sind. Trotzdem frag ich mich ob der Lehrer ueberhaupt das Recht hat die Songs zu loeschen. Immerhin bezahlt man fuer die Songs wenn man sie z.B. bei Musicload runterlaed. Man darf die Songs doch immer nur auf 2 oder 3 Geraete packen, wenn ich mich da nicht irre. Indem der Lehrer die Songs dann loescht, zerstoert er doch die Lizens und man hat den Song umsonst gekauft? Sorry wenn das falsch ist, ich kauf Songs lieber als CDs und hab deshalb nicht keine Ahnung von diesen System. 😉

Ich frag mich ob der Lehrer echt nichts besseres zutun hat. Es ist zwar schoen, dass er sich solche Sorgen um die Kinder macht, aber ist das nicht eigentlich die Aufgabe der Eltern? Ausserdem was bringt es dem Lehrer morgens die Songs zu loeschen, wenn sie zuhause wieder angehoert werden?
Lol, der Lehrer muss echt viel zutun haben 10 iPods mit 20GB Speicher sollten ihn bei seiner Suche nach den verbotenen Liedern schon einige Stunden beschaeftigen. 😀
Und was macht der Lehrer wenn die Schueler die Dateinnamen der MP3s einfach aendern? Ohje wenn er sich die dann auch noch alle einzeltn anhoert, dann ist er meiner Meinung nach ziemlich durchgeknallt.

Also an meiner Schule waren MP3-Player und andere Musikabspielgeraete generell verboten. Natuerlich hat sich auch daran keiner gehalten. Das fand ich sowieso eine ziemliche Frechheit. Musik ist ein Teil meines Lebens und niemand kann mir verbieten Songs in meiner Freizeit zu hoeren und was spricht dagegen Musik in den Pausen zuhoeren? Immerhin kann Musik auch entspannend wirken… Wenn Schueler Musik im Unterricht hoeren, dann bin ich natuerlich auch dafuer, dass die MP3-Player weggenommen werden, aber ansonsten sehe ich da keinen Grund.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.