Ich war heute in der Nuernberger U-Bahn und da war irgendwie alles sehr durcheinander, weil die U-Bahnen nicht gefahren sind usw. Auf jeden Fall hat dann so eine Frau angefangen vom Bombenalarm zu reden. Das bezweifel ich aber wirklich sehr, weil dann waeren dort mehr Polizisten und alles gewesen.
Naja ein anderer Mann hat das mitbekommen und sich dann mit seiner Freundin ueber Katastrophen unterhalten. Der Mann schien bei einer Zeitung zu arbeiten und er hat dann seiner Freundin erzaehlt, dass sich schon total viele Leute wegen Hartz IV umgebracht haben und angeblich duerfen die Zeitungen nicht darueber berichten. Verbot von der Regierung! :-O Der Mann hat sich dann noch lange ueber die angebliche Pressefreiheit aufgeregt.
Ich bin jetzt schon den halben Tag darueber am nachdenken… was glaubt ihr? Denkt ihr die Regierung wuerde sowas echt verbieten bzw. koennten sie es ueberhaupt?

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.