dritte_welt_computerNicholas Negroponte will bald einen neues Projekt starten, dass sich „Einen Laptop pro Kind“ nennt. Ziel des Projektes ist es, dass die Kinder der dritten Welt mit den neuen Medien vertraut gemacht werden und sich der technische Unterschied zwischen der dritten Welt und dem Rest der Welt nicht noch vergroessert.
Damit das Projekt finanzierbar wird, wurde ein extra Laptop entwickelt. Der Laptop braucht extrem wenig Strom und hat ausserdem eine Handkurbel mit dem man durch Muskelkraft Strom erzeugen kann. Eine Minute Kurbeln soll etwa 10 Minuten Strom fuer den Laptop bringen. Ausserdem sind nur 500MB Speicher vorhanden. So ein Laptop wird etwa 100 Dollar kosten.

Bill Gates aeusserte sich darueber so: „Himmel, nehmt einen vernuenftigen Computer, bei dem man den Text tatsaechlich lesen kann und bei dem man nicht das Ding kurbeln muss, waehrend man versucht zu tippen.“
Damit hat er sich mal wieder bei einigen Leuten unbeliebt gemacht… Obwohl noch nicht ganz klar ist ob er das Projekt wirklich so schlecht findet oder ob er nur sauer ist, weil die Laptops mit einen Mac OS laufen sollen. Meiner Meinung nach sollte man den Kommentar von Bill nicht so runterziehen…

Ich persoenlich finde das Projekt auch ziemlich bloed. Ist es nicht so, dass in der dritten Welt viele Kinder an Hunger leiden, keine ordentliche Kleidung haben, sich mit allen moeglichen Krankheiten anstecken und nichtmal zur Schule gehen koennen? Oder hab ich was verpasst? Ich glaub nicht, dass ein Kind das jeden Tag leidet so ein Laptop braucht. Man sollte lieber Essen, Kleidung oder Geld fuer Schulen spenden als solche Projekte zu finazieren. In unserem Land hat nichtmal jedes Kind ein Laptop obwohl es hier viel wichtiger waere. Computer helfen bei den Hausaufgaben und es ist fast ein MUSS mit Computer umgehen zu koennen, damit man im Berufsleben ueberhaupt einen Job findet… Ich glaube Kinder die in Deutschland ohne Computer aufwachsen haben es deutlich schwerer als Kinder die in der dritten Welt ohne aufwachsen. Natuerlich bezieh ich diesen Satz nur rein auf den Besitz eines Computers, nicht auf das allgemeine Leben der Kinder.

Aber die Farben des Laptops finde ich lustig. Erinnert irgendwie an Spin-Planet.de 😛

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.