u-bahn

Jeder kennt sie, jeder liebt sie… die U-Bahn in Nuernberg. Ich mag sie auch sehr gerne und fahr damit die meiste Zeit rum, wenn ich mich in Nuernberg aufhalte. Aber seit Januar 2006 macht es nicht mehr soviel Spass. Grund dafuer ist ein ekelhaftes Sirenen-Geraeusch, dass das Schliessen der Tueren ankuendigen soll. Doch das Geraeusch alleine war noch nicht genug, jetzt muss auch noch ein haesslicher Knopf an den Tueren blinken, damit es auch die letzten checken, dass sich die Tueren schliessen. Fuer Gehoerlose vielleicht von Vorteil, fuer alle anderen aber mehr als nervig. Aber das Blinken ist gar nicht so schlimm, viel schlimmer finde ich den Ton. Frueher wurde man mit ein netten „Bitte zuruecktreten“ des Fahrers darauf hingewiesen das nun die Tueren schliessen und jetzt sowas.
Und dieses Geraeusch kommt sogar an Tueren, die gar nicht geoeffnet sind. Es ist die reinste Laermbelaestigung. Ich will das „Bitte zuruecktreten“ zurueck!!! sad
Naja, aber ich glaub daran gewoehn ich mich auch noch. Wenigstens ist das Geraeusch nicht so laut wie in der S-Bahn. Und so schlimm ist die U-Bahn ja deswegen auch nicht, im Grund bin ich sogar froh das sie seitdem 01. Maerz 1972 durch Nuernberg faehrt. Mit der U-Bahn kommt man halt am schnellsten ueberall hin.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.