didi_knoblauchWer am Samstag „Deutschland Sucht den Superstar“ geschaut hat, weiss bereits, dass Didi Knoblauch auch seine zweite Chance bei der Show versaut hat. Didi bekam einen zweite Chance, weil Stephan D. freiwillig ausgeschieden ist.
Doch was war am Samstag los? Im RTL Videotext war bereits zu lesen, dass Didi rausgeflogen ist, bevor er seinen Song gesungen hatte. Erst kurz vor der Entscheidung, nachdem Massen von Beschwerden von Zuschauern kam, wurde die Videotext-Seite abgeschaltet. Dr. Stephan Schumacher, Geschaeftsfuehrer RTL-Teletext hat dazu nur das zusagen: „Es handelt sich hier um einen bedauerlichen Fehler der Videotextredaktion, fuer den wir uns entschuldigen.“ Angeblich steht die Fehler-Seite bereits seit dem 23. Januar so im Teletext.

teletext

Meiner Meinung nach hat man am Samstag bewiesen bekommen, dass bei DSDS das Ergebnis bereits feststeht und die Zuschauer ueberhaupt nichts entscheiden. Damit waere dann auch erklaert warum Daniel Kuebelboeck in der ersten Show von DSDS soweit kam. 😀
Ich hab schon laengere Zeit daran gezweifelt, dass wirklich die Zuschauer entscheiden. Die Hotline ist wohl wirklich nur zum Geld machen da. Auch der Notar, der fuer RTL aussagte, dass es nur ein tragischer Fehler war, wirkte auf mich ungeblaubwuerdig.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.