db_museumEndlich komm ich mal dazu ein Bericht ueber das Bahnmuseum in Nuernberg zu schreiben. Ich hatte es eigentlich schon viel eher vor. Also letzte Woche Samstag war ich mit Mike dort und es wahr ziemlich interessant. Fuer nur 4€, 3€ wenn man mit der Bahn gekommen ist und seine Fahrkarte vorzeigt, kann man sich das Museum anschauen.
Von aussern sieht es ziemlich klein aus, ich dachte am Anfang wir wuerden uns dort hoechstens eine halbe Stunden aufhalten, weil es so klein aussah.
Wenn man im Museum ist, merkt man schnell, dass es alles andere als klein ist. Das Museum ist ziemlich cool aufgebaut und die interaktiven Bereiche sorgen dafuer, dass es keinen langweilig wird. Man bekam einen Einblick in die gesamte Geschichte der Bahn – vom legendaeren „Adler“ bis zu den heutigen „ICEs“ ist alles dabei.
Man kann sich einige Modelleisenbahnen anschauen und jede Stunde wird dort eine Vorfuehrung auf einer grossen Modellbahn gemacht, die ungefaehr 10 Minuten dauert und sowohl fuer erfahrende Modellbauer als auch fuer Anfaenger einiges an Information zu bieten hat.
Ausserdem kann man Weichen selbst stellen, im Simulator selbst Zuege steuern oder mit einer Bahnschranke rumspielen und es gibt dort einen Fun-Simulator, der sehr unrealistisch ist, aber ziemlich cool. Es ist so als waere man in einer Achterbahn, die auf Schienen durch die Alpen faehrt. 😀
Faziniert hat mich auch ein alter Computer mit dem man sich Fahrkarten von 1985 drucken konnte (siehe Bild oben).

Allgemein war es ein sehr interessantes Erlebnis, wir waren etwa 2-3 Stunden im Museum. Ich werde in einiger Zeit wahrscheinlich nochmal in dieses Museum gehen. wink Wer sich fuer Zuege und ihre Geschichte oder fuer Modellbahnen interessiert, sollte unbedingt mal dort vorbei schauen!

Als naechstes Plane ich aber erstmal ein Besuch im Technik-Museum Sinsheim bei Heilbronn. Hab gehoert das Museum soll ziemlich gut sein. Und keine Angst… ich bin kein Streber der nur in Museen abhaengt, aber manche Sachen interessieren mich und ich denke es ist auch nicht schlimm, wenn man sich ab und zu mal weiterbildet. tongue Auch wenn es jetzt nicht den Eindruckt macht, aber ich besuch Museen wirklich selten.

Geschrieben von Backspin
Mein Name ist Sam. Ich schreibe seit 2006 mein eigenes Blog. Falls du Kommentare oder Feedback hinterlassen möchtest, mach das bitte per Twitter oder per E-Mail.