Tag Archive: Verblödung

  1. Dumme eBayer

    3 Comments

    In letzter Zeit fällt mir immer wieder auf, dass ziemlich Vollidioten auf eBay unterwegs sind. Die bieten zum Teil für gebrauchte CDs/DVDs/Spiele mehr als sie neu kosten würden. Sind die Leute so blöd, oder sind das einfach Fake-Gebote?

    Einige Leute scheinen sie auch die Beschreibungen nicht richtig durchzulesen. Ich habe letztens eine Aktion gesehen, da waren einige Games auf einen Bild abgebildet und als Titel war angegeben “Spielesammlung 18 Spiele“. Das aktuelle Gebot lag bei 70 Euro. Für 18 halbwegs aktuelle Spiele wäre das okay gewesen, aber dann habe ich mir die Artikelbeschreibung durchgelesen und dann stand dort “Diese Auktion handelt sich nur um das Spiel XY aus der Sammlung“. Da fragt mich sich echt wie blöd Leute sind, die für ein gebrachtes Spiel 70 Euro ausgeben. Das gleiche Spiel würden sie neu für 50 Euro bekommen. Ganz fair beschrieben war es natürlich vom Verkäufer nicht, aber wenn es so Trottel gibt die darauf reinfallen…

  2. Lustige Situationen beim Einkaufen

    4 Comments

    Heute im Elektro-Fachgeschäft war ein kleiner Junge, vielleicht gerade in der Schule, 6-7 Jahre alt. Er wollte ein Computerspiel haben. Ich weiß nicht genau um welches Spiel es ging, aber seine Mutter war der Meinung das dieses Spiel nur für Mädchen ist und weil er ein Junge ist, sollte er das Spiel wieder weglegen. Der Junge hat zwar noch versucht seine Mutter davon zu überzeugen, dass auch er als Junge großes Interesse an dem Spiel hat, aber als die Mutter dann kurz davor war lauter zu werden, hat der Junge das Spiel weggebracht. 5 Minuten später kam er mit “Grand Theft Auto IV” zurück. Die Mutter hat sich das Spiel kurz angeschaut und es dann für den Jungen gekauft. Das dieses Spiel ab 18 Jahren ist scheint für diese Mutter nicht interessant zu sein….
    Hauptsache der Junge spielt keine Mädchen-Spiele, dass könnte ihm bestimmt mehr schaden als Spiele die voller Gewalt sind. :-D

    Das zweite Gespräch, dass ich zufällig mitgehört hab, war zwischen zwei älteren Männern. Sie haben sich über Handy-Verträge unterhalten, welcher am günstigsten ist usw. Dann hat der eine Mann so ein Satz gesagt, den fand ich einfach nur lustig… “Ich hab drei Handyverträge bei D1, D2 und E-Plus, dass reicht mir vollkommen aus”. Man sollte dem Mann vielleicht mal erklären, dass drei Verträge nicht ausreichen sollten, sondern das er damit weit übern Durchschnitt liegt. :-D

  3. SMS Junkie

    2 Comments

    Ein 13 jähriges Mädchen (USA) hat 14.528 SMS in einem Monat verschickt! Das sind 484 SMS pro Tag! :-O Sie hat deswegen nicht mal Ärger bekommen, da sie eine SMS Flatrate hat. Ihr Vater konnte es erst gar nicht glauben als er die Rechnung bekam. Die Tochter begründete ihre SMS-Sucht so: “Der Winter ist ausgebrochen und mir war langweilig.” Ein Wunder, dass ihre Handytastatur diesen Monat überstanden hat.
    Hätten das Mädchen keine Flatrate gehabt, wäre die Rechnung bei einem üblichen SMS Preis über 2000 Euro hoch gewesen.

    Also wäre das mein Kind, würde ich das Handy sofort wegnehmen. Es sind zwar wie gesagt keine finanziellen Kosten entstanden, aber alle 2 Minuten eine SMS zu verschicken, ist doch sowas von krank! Sie muss auch irgendwann mal geschlafen haben, das heißt es müssten sogar jede Minute SMS verschickt worden sein. Den Eltern hätte es doch aber auch irgendwie früher auffallen müssen… das Mädchen war doch wahrscheinlich nie ohne Handy in der Hand zu sehen. KRANK! :-D Naja, wenigstens hat sie einen neuen Weltrekord aufgestellt. :-P

  4. Das Niveau im Internet

    1 Comment

    Hilfe! Ich habe den Eindruck, dass in Deutschland sehr viel schief laeuft. Was ist denn mit den 13-14 jaehrigen los? Ich glaube, die meisten koennen sich ueberhaupt nicht verstaendlich ausdruecken. Durch meine Fanseiten habe ich sehr viel Kontakt zu juengeren Leuten und es ist wirklich erschreckend was ich so mitbekomme!

    Es faengt meistens damit an, dass E-Mails geschrieben werden, die kein Mensch versteht. Wir versuchen teilweise mit 2-3 Leuten herauszufinden was die User uns fragen oder mitteilen wollen. :-D
    Ich gehe langsam dazu ueber solche E-Mails gar nicht mehr zu beantworten. Fuer sowas ist mir meine Zeit echt zu schade.

    Das zweite Problem ist, dass die Leute ueberhaupt kein technisches Verstaendnis haben. E-Mailadresse werden z.B. sehr oft mit “www.” angegeben. Ich habe da wirklich kein Verstaendnis fuer, wenn jemand in der heutigen Welt zu bloed ist, seine E-Mailadresse irgendwo einzutragen. Bilder hochladen bereitet vielen auch Schwierigkeiten und mit der Foren-Software koennen die meisten auch nicht umgehen. Wofuer gibt es eigentlich Informatik-Unterricht in den Schulen?
    Ich finde jeder Schueler sollte lernen wie man sich im Internet zurechtfindet. Eigentlich verstehe ich sowieso nicht warum die Leute es nicht von alleine verstehen. Es ist doch wirklich nicht schwierig. Als ich 11-12 Jahre alt war, war das Internet auch etwas ganz neues fuer mich… aber ich kann mich nicht erinnern das wir uns damals so angestellt haben.
    Die Diskussionen waren frueher irgendwie viel intensiver und auch interessanter. Was will ich heute mit jemanden diskutieren, wenn ich sowieso nicht verstehe was er von mir will?

    Einige Leute die Ahnung haben und sich verstaendlich unterhalten koennen, ziehen sich leider immer haeufiger zurueck, weil sie einfach keine Lust auf sowas haben. Wirklich schade!
    Hmm… vielleicht bin ich auch einfach auf den falschen Webseiten unterwegs. :-P

    Ich moechte mit diesen Beintrag wirklich niemanden beleidigen. Ich sage nur meine Meinung und gebe wieder was ich in den letzten 1-2 Jahren beobachtet habe. Niemand muss alles sofort koennen oder absolut korrekt schreiben (das kann ich auch nicht :-D), aber es soll doch bitte alles verstaendlich sein! Was sagt ihr dazu? Ist euch sowas auch schon aufgefallen?