Tag Archive: TV

  1. Vorzocker mit mir!

    Leave a Comment

    tv_vorzocker

    Oder wenigstens mit meinem Kommentar. Haha!  ;-)

    Wie ich schon hier erwähnt hab, schau ich die Sendung “Vorzocker” immer regelmäßig und beteilige mich auch manchmal an den Umfragen. Jetzt letztens wurde eine Frage zu Thema Game Erfolge von Colin gestellt. Da hab ich geantwortet und es damit in den Beitrag geschafft. Das sehe ich auch als Erfolg meines Gamerlebens. Einmal in einer Gamersendung zu Wort kommen. Check!  :mrgreen:

    Wenn ihr euch den ganzen Beitrag anschauen wollt, hier der Link. Viola hat mich zwar für einen Mann gehalten, aber bei “Sammy” ist das eben auch nicht so direkt eindeutig. Schaut euch die Sendung an! Meine Worte werden bei ungefähr 5:15 Minuten vorgelesen.

  2. 3D TV-Geräte

    2 Comments

    Heute Abend startete die 50. IFA in Berlin. Schon in den letzten Tagen wurde fleißig in allen möglichen Medien über die neuen Produkte diskutiert, die auf der IFA vorgestellt werden sollen. Besonderes Interesse scheinen dabei die neuen Fernseher mit 3D-Technik auf sich zu ziehen.

    Ich persönlich kann diesen Hype überhaupt nicht verstehen. Ich finde 3D weder im Kino interessant noch möchte ich so was zu hause im meinem Wohnzimmer haben. Ein Film ist für mich nicht interessanter nur weil er plötzlich als 3D Film auf dem Markt kommt. Meiner Meinung nach sollte man sich das Geld sparen. Statt einen sehr teuren 3D-Film zu produzieren, könnte man lieber 10 weitere normale Filme produzieren und somit eine größere Auswahl für die Zuschauer anbieten. Falls einer der Filme dann mal floppt, wäre der Verlust für die Filmindustrie auch nicht so hoch.

    Kinofilme sind für mich eigentlich sowieso nicht mehr besonders sehenswert. Es wird immer viel zu viel Wert auf die neuste Technik und die neusten Effekte gelegt. Eine gute Story würde einigen Filmen mehr bringen. Ich werde mir jedenfalls vorerst kein 3D-Fernseher kaufen. Da muss die Industrie sich noch einiges einfallen lassen um mich davon zu überzeugen.

  3. Stöckchen: Kindersendungen

    1 Comment

    Ich habe mich von Nadine mit einem Stöckchen zum Thema Kindersendungen bewerfen lassen (Danke!). Das Thema finde ich sehr interessant! Heute schaue ich nur noch sehr selten Fernsehen, aber als Kind habe ich relativ viel Zeit vor der Flimmerkiste verbracht. Hier also meine Top 5 Kindersendungen.

    Platz 5 – Full House
    Full House ist zwar nicht direkt eine Kindersendung, aber ich habe die Sendung als Kind täglich geschaut.

    Platz 4 – Die Gummibärenbande
    Eine der schönsten Kindersendungen die es damals gab! Wenn ich heute Red Bull trinke, dann muss ich noch ab und zu an die Sendung denken, weil ich mit Red Bull irgendwie den Gummibärensaft in Verbindung bringe.

    Platz 3 – Schloss Einstein
    Damals hab ich zufällig den Serienstart mitbekommen und bin dann irgendwie bei der Sendung hängen geblieben. Ich muss gestehen, dass ich die Sendung heute noch schaue. :-D Zwar wurden mittlerweile alle Schauspieler und der Drehort gewechselt, aber so für Nebenbei und alleine schon aus Gewohnheit, ist die Sendung noch ganz gut.

    Platz 2 – Die Dinos
    Baby Sinclair ist einfach cool! “Nicht die Mama”. :-D

    Platz 1 – Die Kickers
    Als großer Fußball-Fan war die Sendung damals natürlich ein Muss! War auch immer sehr lustig, wenn wir nach der Sendung versucht haben diese Monster-Sprünge und Schüsse nachzumachen. :-P

    Ich werfe das Stöckchen mal weiter an Max (Zeilenabsatz), Max (Blogophie) und Punktiiii.

  4. Deutsche Reporter und Übersetzer

    3 Comments

    Gestern habe ich mir die Trauerfeier von Michael Jackson angeschaut. Ich muss sagen, die Feier war sehr gut organisiert wenn man bedenkt, dass die Organisatoren nur wenige Tage Zeit für die Planung hatten. Was mich aber richtig genervt hat, waren die deutschen Reporter und vor allem die Übersetzer.

    Die Reporter haben stundenlang die gleichen Fragen gestellt und es waren immer so Fragen auf die sowieso niemand eine Antwort geben konnte! Das war so langweilig! Man hätte lieber eine Biografie oder ein Videoclip oder was auch immer von Michael Jackson zeigen können. Solche Fragen wie z.B. “Wie ist die Stimmung vor Ort? Sind die Menschen eher traurig oder feiern sie ihr Idol” sind total bekloppt, dann sagt der andere Reporter natürlich “Teilweise sind sie traurig, teilweise feiern die Fans”. Was soll er auch anders sagen? Habt ihr jemals erlebt, dass über 10.000 Menschen absolut die gleiche Stimmung hatten?

    Dank der schlechten Übersetzer habe ich irgendwann auf CNN umgeschaltet, damit ich mir das Gerede nicht mehr anhören musste. Die Übersetzer waren auf wirklich allen Sender echt sowas von schlecht! Da wurden Sätze erst mittendrin angefangen zu übersetzen oder man hat nach der Hälfte des Satzes aufgehört. Dann hat man Dinge übersetzt, die gar nicht zum Übersetzen gedacht waren, wie z.B. Zitate aus Songtexten. Ich hab da echt fast nichts verstanden von dem deutschen Text. Als ich auf CNN geschaltet hab, habe ich dann die ganzen Reden total gut verstanden.

    Das war nicht nur ein trauriger Abend für alle MJ-Fans sondern auch für die deutschen TV-Sender, weil sie gezeigt haben, dass sie nicht in der Lage sind eine ordentliche Live-Berichterstattung durchzuführen!