Tag Archive: Ärger

  1. Hauptsache bezahlt

    1 Comment

    viewerEigentlich hab ich mir den Nachmittag/Abend so vorgestellt: Nach Hause kommen und dann das neue SimCity spielen. Das wird aber nichts, weil mal wieder die Server von EA streiken. Ich will nicht mal online spielen, sondern einfach nur für mich alleine meine Stadt bauen, aber das funktioniert nicht. Das Spiel muss sich zwangsläufig auf den Servern anmelden. Die Server sind aber total überlastet und packen die Anfragen nicht mehr. Wofür gibt es eigentlich Vorbestellungen? EA hätte doch abschätzen können wie viel Spieler heute ihr Spiel starten und dann für ausreichend Server sorgen können. Aber bezahlt haben die Leute schon, warum sollte man ihnen jetzt noch ordentliche Leistungen anbieten? Es ist jedes mal das Gleiche! Ich frag mich wann EA endlich aus den Fehlern der Vergangenheit lernt. Die bringen doch jedes Jahr genug Spiele auf den Markt. Warum jedes mal der gleiche Ärger? Ich versuch jetzt seit über 4 Stunden mein Spiel zu starten. Mittlerweile bereue ich schon, mir das Spiel gekauft zu haben.

    sim_city_server

    Wisst ihr noch wie geil das erste Sim City vor 13 Jahren war? Man hat die CD eingelegt, installiert und dann konnte man ohne Probleme den ganzen Tag spielen.

  2. Peinlich Fifa 13 stürzt ab PS3 & XBox

    13 Comments

    Voller Vorfreude habe ich heute auf den Postboten gewartet, der mir Fifa 13 als Steelbook Edition gebracht hat. Ich hatte es über Amazon.de bestellt, weil man die Steelbook Edition nur dort bekommt. Als die Post dann endlich da war, habe ich die Spiel-CD gleich in meine XBox gelegt. Onlinepass und alle sonstigen Codes habe ich gleich eingegeben und wollte dann spielen.

    Fifa13 Abstürze XBox

    Im Hauptmenü ist Fifa 13 dann hängen geblieben. Ich konnte nichts auswählen und meine XBox reagierte auch nicht. Nur das komplette Ausschalten und wieder Einschalten der XBox hat weitergeholfen. Der Fehler trat immer wieder an der gleichen Stelle auf. Ich habe dann den Kinect-Sensor von der XBox getrennt und das Spiel auf die Festplatte installiert, aber das half auch nicht weiter. Verzweifelt habe ich dann den EA-Support angerufen. Erstmal musste ich ganz 37 Minuten in der Warteschlange warten, bin wohl nicht die Einzige mit dem Problem gewesen.

    Am Telefon sagte mir dann eine deutschsprachige Mitarbeiterin, die aber in England saß, dass die EA Server noch nicht laufen würden und deshalb würde es nicht gehen. Das Spiel muss wohl einen Online-Kontakt zum Server aufbauen und danach wird es erst aktiviert. Mehr wüsste sie leider auch nicht. Die Server sollen heute Abend um 23 Uhr gestartet werden. Wenn das Problem morgen noch bestehen würde, dann sollte ich wieder anrufen. Mit der Auskunft war ich aber nicht zufrieden, weil:

    1. Verschiedene Spieler zocken schon
    2. Wieso stürzt dann die ganze Konsole ab? Da würde doch eine Meldung wie “Server nicht erreichbar” reichen.
    3. Wieso verkauft man das Spiel dann am 27. September? Dann hätte man es doch auch einen Tag später verkaufen können oder die Server pünktlich starten lassen können

    Ich habe dann nochmal dort angerufen. Diesmal betrug die Wartezeit 24 Minuten. Während des Wartens habe ich ein bisschen im Internet gelesen. Es scheint sehr viele Leute mit dem Problem zu geben und zwar nicht nur mit der XBox 360 sondern auch mit der Playstation 3 soll seit heute früh nichts mehr möglich sein. Einige Leute, die ihr Spiel schon gestern hatte, berichten darüber das es gestern problemlos lief. Erste Lösungsansätze wurden genannt, dass man sich nicht online verbinden soll oder die Menüsprache auf Englisch stellen soll. Offline kann man allerdings nur im Karrieremodus spielen.  Auch der zweite Mitarbeiter sagte mir es würde an den Servern liegen. Für mich ist das eher eine Ausrede und EA arbeitet wohl gerade an einen Patch. Eine halbwegs funktionierende Lösung gibt es allerdings.

    Folgende Schritte sollen das einfrieren der Konsolen verhindern:

    1. Als Sprache Englisch auswählen
    2. Wenn das nicht geholfen hat, nur offline spielen

    Ich muss sagen, dass ist mal wieder sowas von peinlich von EA Sports! Es ist seit Monaten bekannt, dass fast alle Käufer, die ihr Spiel vorbestellt haben oder es direkt am Erscheinungstermin spielen wollen, heute online gehen.  So eine Scheiße versaut einen echt den Tag und man hat dafür auch noch 50 bis 80 Euro bezahlt (je nach Version). Auch wenn Fifa13 noch so geil ist, werde ich den heutigen Tag im Hinterkopf behalten und auch meine Amazon Rezeption dementsprechend gestalten.

    Traurig, traruig… EA-Sports!

    Update: Das Problem wurde von EA behoben.

  3. (Keine) Harmonie im Wohnzimmer

    Leave a Comment

    Wer viele Geräte an seinen Fernseher angeschlossen hat, hat zwangsläufig auch viele Fernbedienungen. Bei mir hatten zwischenzeitlich vier Fernbedienungen ihren Platz auf dem Wohnzimmertisch eingenommen. Vor ein paar Tagen habe ich mir die “Logitech Harmony One+” Fernbedienung zugelegt in der Hoffnung jetzt Ordnung und mehr Komfort zubekommen.

    Eine Universal-Fernbedienung, die übers Internet programmierbar ist und sogenannte “Aktionen” mit einen Klick ausführen kann, klingt viel versprechend. Man muss beispielsweise nur einmal auf den Touchscreen der Fernbedienung drücken und der Fernseher, Receiver und die Soundanlage schalten sich ein. Der Fernseher schaltet auch gleich auf den richtigen Sender/Eingang um. So ungefähr werden die Funktionen der Fernbedienung beschrieben. Die Realität sah leider anders aus.

    Zuerst habe ich die Fernbedienung übers Internet eingestellt. Da fehlten dann aber wichtige Einstellungsmöglichkeiten. Dann habe ich ein bisschen gegooglelt und bin zu einer extra Software gekommen. Mit der Software hatte man mehr Einstellungsmöglichkeiten und es ging auch alles soweit ganz gut. Nur die HDMI Ansteuerung meines Samsung Fernsehers wollte nicht so richtig funktionieren. Die anderen Geräte funktionierten einzeln gut. Es war also alles richtig eingestellt. Mit Bedienung hat es dann leider aber überhaupt nicht funktioniert. Ab und zu schon, aber meistens kam irgendein Chaos bei raus. Ich wollte zum Beispiel den Fernseher + Receiver einschalten, die Fernbedienung hat dann aber den Fernseher eingeschaltet und den DVD-Player ausgeschaltet. Warum auch immer. In der Programmierung war alles richtig, ich habe es extra nochmal überprüft.

    Nachdem in diversen Foren ähnliche Probleme beschrieben wurden, habe ich die Fernbedienung zurückgeschickt. Das finde ich echt enttäuschend, wenn man für eine Fernbedienung über 120 Euro ausgibt, dann sollte sie auch ohne Probleme funktionieren! Von Logitech bin ich ansonsten besseres gewohnt… schade!

  4. Kabel Deutschland Desaster

    11 Comments

    Seit einigen Jahren sind wir Kunden das Pay-TV Angebots (Kabel Komfort Premium HD) von Kabel Deutschland. Neben den normalen Privatsendern, hat man viele weitere “Premium”-Sender, die zum größten Teil ohne Werbeunterbrechungen ihr Programm senden und meistens auch ein besseres Angebot haben, als die üblichen Sender. Seit letztes Jahr gibt es auch viele HD Sender mit im Paket. Wir waren eigentlich immer zufrieden mit dem Angebot und auch mit unseren Receiver (Humax), den wir von Kabel Deutschland zur Verfügung gestellt bekommen haben. Der Receiver hatte kleinere Bugs, aber nichts tragisches. Als dann die HD Sender raus kamen, haben wir gezwungenermaßen von KD ein neuen Receiver bekommen, weil der alte keine HD Sender empfangen konnte. Seitdem wir den neuen Receiver (Sagemcom) haben, ist eigentlich alles schlechter geworden.

    Der Receiver von Sagemcom ist so ein verbugtes Gerät, dass gibt es überhaupt nicht! Alle paar Monate verliert das Ding sämtliche Aufnahmen, die wir auf der Festplatte haben. Die Aufnahmen sind zwar noch auf der Festplatte (sieht man am Speicherverbrauch) aber sie sind nicht mehr im Aufnahme-Index und man kann nicht mehr drauf zugreifen. Der Support von Kabel Deutschland kennt scheinbar auch keine bessere Lösung als einen Front-Panel Reset zu machen. Bei dem Reset gehen aber alle Einstellungen und Aufnahemn verloren. Bis man den Receiver wieder so eingestellt hat, wie man es braucht, vergehen mindestens 2 Stunden. Man muss alle Sender neu suchen lassen, dann sortieren und am Ende alle Aufnahmen neu programmieren. Eine echt ätzende Arbeit!

    Letzte Woche war es wieder soweit bei uns. Alle Aufnahmen weg. Wir haben wieder bei Kabel Deutschland angerufen, weil es langsam einfach reicht. Das Fernsehen macht mit dem Gerät keinen Spaß. Da unser Gerät jetzt schon öfters Probleme gemacht hat, hat uns der Support-Mitarbeiter sonntags Nachmittag gesagt, wir bekämen ein neuen Receiver. Schön und gut, wir haben also gewartet. Dienstags kam dann von KD ein Anruf. Ein Mitarbeiter fragt uns was denn mit unseren Receiver sei und ob wir schon versucht hätten, das Problem zu lösen. Nach kurzem hin und her kam der Mitarbeiter dann auch zu dem Ergebnis, dass unser Gerät getauscht wird. An der Stelle war ich echt schon auf 180. Das neue Gerät hätte schon längst bei uns sein können, weil es doch Sonntag schon klar war. Der Mitarbeiter hat sich entschuldigt und uns gesagt, dass wir diese Woche noch ein neues Gerät bekämen. Freitag wurde es dann geliefert. 5 Tage nachdem wir uns beschwert haben! 5 Tage ohne Fernsehen obwohl man das teuerste Angebot von Kabel Deutschland gebucht hat und die 5 Tage natürlich weiterhin bezahlen durfte. Eine Frechheit und total schlechter Service von Kabel Deutschland!

    Ich hoffe der neue Receiver funktioniert ordentlich und behält wenigstens die Aufnahmen. Ganz ohne Bugs wird das neue Gerät aber auch nicht sein, weil diese Sagemcom-Geräte einfach Schrott sind. Angeblich kann dieses Gerät bis zu 4 Sender gleichzeitig Aufnahmen. Wenn man allerdings einen HD Sender und einen normalen Sender aufnimmt, ist das Gerät schon komplett überlastet. Schaut man sich dann später die Aufnahmen an, ruckelt alles und es ist unmöglich die Aufnahmen zu schauen.
    Der zweite Bug der mich absolut nervt ist, dass in der  Aufnahmen-Programmierung irgendwas schief läuft, wenn man eine Sendung per Timer programmiert. Alle paar Tage verdoppelt sich dann die Aufnahme. Wenn man nicht aufpasst, nimmt das Gerät dann 10mal die gleiche Sendung zur gleichen Zeit auf. Dadurch läuft die Festplatte voll und es kommt zu Fehlern, weil er so viele Aufnahmen einfach nicht gleichzeitig machen kann. Das ist echt so ein scheiß! Alle Bugs von dem Sagemcom Receiver kann ich euch hier gar nicht aufzählen, das würde den Rahmen sprengen. Es gibt aber mittlerweile ein Wiki in dem alle Fehler des Sagemcom aufgelistet werden. Es ist echt eine Schande, dass Kabel Deutschland solche Gerät ausliefert.

    Allgemein wird Kabel Deutschland immer schlechter. Einige HD Sender sind echt ein Witz, weil sie alte Sendungen im 4:3 Format mit Schwarzen-Balken an den Seiten ausliefern. Die Balken bekommt man mit keiner Einstellung weg, weil es so von den Fernsehsendern übertragen wird. Ganz blöd wird es allerdings, wenn das 4:3 Material von früher, damals im Kinoformat mit Schwarzen-Balken oben und unten ausgeliefert werden. Dann hat man nämlich von dem Fernsehbild so gut wie gar nichts mehr. Unten mal ein Grafik, die es verdeutlicht. Da fragt man sich echt, was die HD Sender für Vorteile haben und was das bringen soll. Ich kauf mir doch kein Mega-Fernseher um danach ein Mini-Bild zu haben und bezahl dafür auch noch das Premium Angebot.

    Kabel Deutschland redet sich damit raus, dass die Sender es so übertragen, aber ganz ehrlich würde KD da mal ein bisschen Druck ausüben oder wenigstens die Sender auch im Nicht-HD Format für HD Kunden freischalten, dann wäre das schon besser. Dann könnte man bei alten Sendungen nämlich zum Nicht-HD Kanal wechseln und dann würde man die Balken nur oben und unten haben und die Balken oben und unten können die meisten Fernseher ausblenden.

    Außerdem fallen immer mehr Sender aus dem Premium Programm. Erst vor kurzem wurde z.B. “VH1 Classic” einfach so aus dem Angebot genommen. “SelectKino” gibt es auch nicht mehr. In den letzten Monaten sind einige Sender entfernt worden. Ich will aber nicht das gleiche Geld für weniger Leistung bezahlen!

    Sollte sich da in der nächsten Zeit nichts ändern, werde ich am Ende meiner Vertragslaufzeit kündigen und ein anderes Angebot wie z.B. das von SKY bestellen. In der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Kunden für ein Fernsehprogramm extra Bezahlen um mehr Sender zu bekommen, die meisten schauen kaum noch TV und hängen mehr im Internet und auf YouTube rum. Wenn man dann schon bereit ist mehr zu zahlen, dann sollte man auch einen ordentlichen Service bekommen und nicht so schlechte Geräte und so einen schlechten Service wie bei Kabel Deutschland!